Comprehensive reading plan (365 days) | Elberfeder bibel 1905 | Tag 112
6 Mai 2021
Leseplan
Bibelversion
Tag 111 Tag 112Tag 113

1.Chronik kapitel 5

1
Und die Söhne Rubens, (1. Mose 46,9; 2. Mose 6,14; 4. Mose 26,5-7) des Erstgeborenen Israels, -denn er war der Erstgeborene; weil er aber das Lager seines Vaters entweiht hatte, wurde sein Erstgeburtsrecht den Söhnen Josephs, des Sohnes Israels, gegeben; aber er wird nicht nach der Erstgeburt verzeichnet. (Eig. nach der Erstgeburt im Geschlechtsverzeichnis verzeichnet; so auch später)
2
Denn Juda hatte die Oberhand unter seinen Brüdern, und der Fürst kommt aus ihm; aber das Erstgeburtsrecht wurde dem Joseph zuteil; -
3
die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels: Hanok und Pallu, Hezron und Karmi.
4
Die Söhne Joels: dessen Sohn Schemaja, dessen Sohn Gog, dessen Sohn Simei,
5
dessen Sohn Micha, dessen Sohn Reaja, dessen Sohn Baal,
6
dessen Sohn Beera, welchen Tilgath-Pilneser, der König von Assyrien, wegführte; er war ein Fürst der Rubeniter.
7
Und seine Brüder, nach ihren Familien, nach dem Verzeichnis ihrer Geschlechter, (Eig. beim Verzeichnetwerden nach ihren Geschlechtern) waren: das Haupt, Jehiel; und Sekarja
8
und Bela, der Sohn Asas, des Sohnes Schemas, des Sohnes Joels; dieser wohnte in Aroer und bis Nebo und Baal-Meon;
9
und gegen Osten wohnte er bis zu der Wüste, welche sich von dem Strome Phrat her erstreckt; (Eig. Wüste, vom Strome Phrat herwärts) denn ihre Herden waren zahlreich im Lande Gilead.
10
Und in den Tagen Sauls führten sie Krieg mit den Hageritern; und diese fielen durch ihre Hand, und sie wohnten in ihren Zelten auf der ganzen Ostseite von Gilead.
11
Und die Kinder Gad wohnten ihnen gegenüber im Lande Basan bis Salka:
12
Joel, das Haupt; und Schapham, der zweite; und Jahnai und Schaphat, in Basan.
13
Und ihre Brüder nach ihren Vaterhäusern: Michael und Meschullam und Scheba und Jorai und Jakan und Sia und Heber, (O. Eber) sieben.
14
Das waren die Söhne Abichails, des Sohnes Huris, des Sohnes Jaroachs, des Sohnes Gileads, des Sohnes Michaels, des Sohnes Jeschischais, des Sohnes Jachdos, des Sohnes Bus’.
15
Achi, der Sohn Abdiels, des Sohnes Gunis, war das Haupt ihres Vaterhauses.
16
Und sie wohnten in Gilead, in Basan, und in deren Tochterstädten, und in allen Weidetriften Sarons bis an ihre Ausgänge.
17
Diese alle sind verzeichnet worden in den Tagen Jothams, des Königs von Juda, und in den Tagen Jerobeams, des Königs von Israel.
18
Die Kinder Ruben und die Gaditer und der halbe Stamm Manasse, was tapfere Männer waren, Männer, die Schild und Schwert trugen und den Bogen spannten und des Krieges kundig waren: 44760, die zum Heere auszogen.
19
Und sie führten Krieg mit den Hageritern und mit Jetur und Naphisch und Nodab;
20
und es wurde ihnen wider sie geholfen; und die Hageriter wurden in ihre Hand gegeben samt allen, die mit ihnen waren; denn sie schrieen zu Gott im Streit, und er ließ sich von ihnen erbitten, weil sie auf ihn vertraut hatten.
21
Und sie führten ihr Vieh hinweg: 50000 Kamele, und 250000 Stück Kleinvieh, und 2000 Esel, und 100000 Menschenseelen.
22
Denn es fielen viele Erschlagene, weil der Streit von Gott war. Und sie wohnten an ihrer Statt bis zur Wegführung. -
23
Und die Kinder des halben Stammes Manasse wohnten im Lande, von Basan bis Baal-Hermon und bis zum Senir (Ein Teil vom Hermongebirge) und bis zum Berge Hermon; sie waren zahlreich.
24
Und dies waren die Häupter ihrer Vaterhäuser: nämlich Epher und Jischi und Eliel und Asriel und Jeremja und Hodawja und Jachdiel, tapfere Kriegsmänner, Männer von Namen, Häupter ihrer Vaterhäuser. -
25
Aber sie handelten treulos gegen den Gott ihrer Väter und hurten den Göttern der Völker des Landes nach, welche Gott vor ihnen vertilgt hatte.
26
Da erweckte der Gott Israels den Geist Puls, des Königs von Assyrien, und den Geist Tilgath-Pilnesers, des Königs von Assyrien, und er führte sie hinweg, die Rubeniter und die Gaditer und den halben Stamm Manasse, und brachte sie nach Halach und an den Habor und nach Hara (d. h. Gebirge. Vielleicht das Gebirgsland Mediens) und an den Strom von Gosan (2. Kön. 17,6) bis auf diesen Tag.

1.Chronik kapitel 6

1
Die Söhne Levis (2. Mose 6,16; 4. Mose 3,14 usw.) waren: Gerson, Kehath und Merari.
2
Und die Söhne Kehaths: Amram, Jizhar und Hebron und Ussiel.
3
Und die Söhne Amrams: Aaron und Mose, und Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Ithamar.
4
Eleasar zeugte Pinehas; Pinehas zeugte Abischua,
5
und Abischua zeugte Bukki, und Bukki zeugte Ussi,
6
und Ussi zeugte Serachja, und Serachja zeugte Merajoth;
7
Merajoth zeugte Amarja, und Amarja zeugte Ahitub,
8
und Ahitub zeugte Zadok, und Zadok zeugte Achimaaz,
9
und Achimaaz zeugte Asarja, und Asarja zeugte Jochanan,
10
und Jochanan zeugte Asarja; dieser ist es, der den Priesterdienst ausübte in dem Hause, welches Salomo zu Jerusalem gebaut hatte.
11
Und Asarja zeugte Amarja, und Amarja zeugte Ahitub,
12
und Ahitub zeugte Zadok, und Zadok zeugte Schallum,
13
und Schallum zeugte Hilkija, und Hilkija zeugte Asarja,
14
und Asarja zeugte Seraja, und Seraja zeugte Jehozadak;
15
und Jehozadak zog mit, als Jehova Juda und Jerusalem durch Nebukadnezar wegführte.
16
Die Söhne Levis: Gersom, Kehath und Merari.
17
Und dies sind die Namen der Söhne Gersoms: Libni und Simei.
18
Und die Söhne Kehaths: Amram und Jizhar und Hebron und Ussiel.
19
Die Söhne Meraris: Machli und Musi. Und dies sind die Familien der Leviten nach ihren Vätern:
20
Von Gersom: dessen Sohn Libni, dessen Sohn Jachath, dessen Sohn Simma,
21
dessen Sohn Joach, dessen Sohn Iddo, dessen Sohn Serach, dessen Sohn Jeathrai. -
22
Die Söhne Kehaths: dessen Sohn Amminadab, dessen Sohn Korah, dessen Sohn Assir,
23
dessen Sohn Elkana, und dessen Sohn Ebjasaph, und dessen Sohn Assir,
24
dessen Sohn Tachath, dessen Sohn Uriel, dessen Sohn Ussija, dessen Sohn Saul.
25
Und die Söhne Elkanas: Amasai und Achimoth;
26
Elkana, die Söhne Elkanas: dessen Sohn (Viell. ist zu lesen: Achimoth; dessen Sohn Elkana, dessen Sohn usw.) Zophai, und dessen Sohn Nachath,
27
dessen Sohn Eliab, dessen Sohn Jerocham, dessen Sohn Elkana.
28
Und die Söhne Samuels: der Erstgeborene Waschni, und Abija. -
29
Die Söhne Meraris: Machli, dessen Sohn Libni, dessen Sohn Simei, dessen Sohn Ussa,
30
dessen Sohn Schimea, dessen Sohn Haggija, dessen Sohn Asaja.
31
Und diese sind es, welche David zur Leitung des Gesanges (O. zum Gesang) im Hause Jehovas anstellte, seitdem die Lade einen Ruheplatz hatte;
32
und sie verrichteten den Dienst vor der Wohnung des Zeltes der Zusammenkunft beim Gesang, (O. mit Gesang) bis Salomo das Haus Jehovas zu Jerusalem gebaut hatte; und sie standen nach ihrer Ordnung ihrem Dienste vor.
33
Und diese sind es, die da standen, und ihre Söhne: Von den Söhnen der Kehathiter: Heman, der Sänger, der Sohn Joels, des Sohnes Samuels,
34
des Sohnes Elkanas, des Sohnes Jerochams, des Sohnes Eliels, des Sohnes Toachs, (in 1. Sam. 1,1: Tochu)
35
des Sohnes Zuphs, des Sohnes Elkanas, des Sohnes Machaths, des Sohnes Amasais,
36
des Sohnes Elkanas, des Sohnes Joels, des Sohnes Asarja, des Sohnes Zephanjas,
37
des Sohnes Tachaths, des Sohnes Assirs, des Sohnes Ebjasaphs, des Sohnes Korahs,
38
des Sohnes Jizhars, des Sohnes Kehaths, des Sohnes Levis, des Sohnes Israels.
39
Und sein Bruder Asaph, der zu seiner Rechten stand: Asaph, der Sohn Berekjas, des Sohnes Schimeas,
40
des Sohnes Michaels, des Sohnes Baasejas, des Sohnes Malkijas,
41
des Sohnes Ethnis, des Sohnes Serachs, des Sohnes Adajas,
42
des Sohnes Ethans, des Sohnes Simmas, des Sohnes Simeis,
43
des Sohnes Jachaths, des Sohnes Gersoms, des Sohnes Levis.
44
Und die Söhne Meraris, ihre Brüder, standen zur Linken: Ethan, der Sohn Kischis, des Sohnes Abdis, des Sohnes Malluks,
45
des Sohnes Haschabjas, des Sohnes Amazjas, des Sohnes Hilkijas,
46
des Sohnes Amzis, des Sohnes Banis, des Sohnes Schemers,
47
des Sohnes Machlis, des Sohnes Musis, des Sohnes Meraris, des Sohnes Levis.
48
Und ihre Brüder, die Leviten, waren gegeben (Vergl. 4. Mose 3,9;8,16) zu allem Dienst der Wohnung des Hauses Gottes.
49
Und Aaron und seine Söhne räucherten auf dem Brandopferaltar und auf dem Räucheraltar, nach (O. zu) allem Geschäft des Allerheiligsten und um Sühnung zu tun für Israel; nach allem, was Mose, der Knecht Gottes, geboten hatte.
50
Und dies waren die Söhne Aarons: dessen Sohn Eleasar, dessen Sohn Pinehas, dessen Sohn Abischua,
51
dessen Sohn Bukki, dessen Sohn Ussi, dessen Sohn Serachja,
52
dessen Sohn Merajoth, dessen Sohn Amarja, dessen Sohn Ahitub,
53
dessen Sohn Zadok, dessen Sohn Achimaaz.
54
Und dies waren ihre Wohnsitze, nach ihren Gehöften (O. Niederlassungen) in ihren Grenzen: Den Söhnen Aarons von dem Geschlecht der Kehathiter (denn für sie war das erste Los),
55
ihnen gaben sie Hebron im Lande Juda und seine Bezirke rings um dasselbe her.
56
Aber das Feld der Stadt und ihre Dörfer gaben sie Kaleb, dem Sohne Jephunnes.
57
Und sie gaben den Söhnen Aarons die Zufluchtstadt (Eig. Zufluchtsstädte; so auch v 67) Hebron; und Libna und seine Bezirke, und Jattir, und Estemoa und seine Bezirke,
58
und Hilen und seine Bezirke, Debir und seine Bezirke,
59
und Aschan und seine Bezirke, und Beth-Semes und seine Bezirke.
60
Und vom Stamme Benjamin: Geba und seine Bezirke, und Allemeth und seine Bezirke, und Anathoth und seine Bezirke. Alle ihre Städte: dreizehn Städte nach ihren Familien. -
61
Und den übrigen Söhnen Kehaths gaben sie von dem Geschlecht des Stammes Ephraim und vom Stamme Dan und von der Hälfte des Stammes Manasse (Eig. der Hälfte des Stammes des halben Manasse) durchs Los, zehn Städte. (Vergl. Jos. 21,4 usw.)
62
Und den Söhnen Gersoms, nach ihren Familien: vom Stamme Issaschar und vom Stamme Aser und vom Stamme Naphtali und vom Stamme Manasse in Basan, dreizehn Städte.
63
Den Söhnen Meraris, nach ihren Familien: vom Stamme Ruben und vom Stamme Gad und vom Stamme Sebulon, durchs Los, zwölf Städte.
64
Und die Kinder Israel gaben den Leviten die Städte und ihre Bezirke.
65
Und zwar gaben sie durchs Los vom Stamme der Kinder Juda und vom Stamme der Kinder Simeon und vom Stamme der Kinder Benjamin diese Städte, die sie mit Namen nannten.
66
Und die übrigen von den Familien der Söhne Kehaths erhielten die Städte ihres Gebiets vom Stamme Ephraim.
67
Und sie gaben ihnen die Zufluchtstadt Sichem und ihre Bezirke, im Gebirge Ephraim; und Geser und seine Bezirke,
68
und Jokmeam und seine Bezirke, und Beth-Horon und seine Bezirke,
69
und Ajalon und seine Bezirke, und Gath-Rimmon und seine Bezirke.
70
Und von der Hälfte des Stammes Manasse: Aner und seine Bezirke, und Bileam und seine Bezirke-den Familien der übrigen Söhne Kehaths.
71
Den Söhnen Gersoms: vom Geschlecht des halben Stammes Manasse: Golan in Basan und seine Bezirke, und Astaroth und seine Bezirke;
72
und vom Stamme Issaschar: Kedes und seine Bezirke, und Dobrath und seine Bezirke,
73
und Ramoth und seine Bezirke, und Anem und seine Bezirke;
74
und vom Stamme Aser: Maschal und seine Bezirke, und Abdon und seine Bezirke,
75
und Hukok und seine Bezirke, und Rechob und seine Bezirke;
76
und vom Stamme Naphtali: Kedes in Galiläa und seine Bezirke, und Hammon und seine Bezirke, und Kirjathaim und seine Bezirke.
77
Den übrigen Söhnen Meraris: vom Stamme Sebulon: Rimmono und seine Bezirke, Tabor und seine Bezirke;
78
und jenseit des Jordan von Jericho, östlich vom Jordan, vom Stamme Ruben: Bezer in der Wüste und seine Bezirke, und Jahza und seine Bezirke,
79
und Kedemoth und seine Bezirke, und Mephaath und seine Bezirke;
80
und vom Stamme Gad: Ramoth in Gilead und seine Bezirke, und Machanaim und seine Bezirke,
81
und Hesbon und seine Bezirke, und Jaser und seine Bezirke.

1.Chronik kapitel 7

1
Und die Söhne Issaschars: (4. Mose 26,23-51) Tola und Pua, Jaschub und Schimron, vier.
2
Und die Söhne Tolas: Ussi und Rephaja und Jeriel und Jachmai und Jibsam und Samuel, Häupter ihrer Vaterhäuser, von Tola, streitbare Männer, (O. tapfere Helden; ebenso v 5 usw.) nach ihren Geschlechtern; ihre Zahl war in den Tagen Davids 22600.
3
Und die Söhne Ussis: Jisrachja; und die Söhne Jisrachjas: Michael und Obadja und Joel, Jissija; insgesamt fünf Häupter.
4
Und bei ihnen waren nach ihren Geschlechtern, nach ihren Vaterhäusern, Kriegsheerscharen, 36000 Mann; denn sie hatten viele Weiber und Kinder.
5
Und ihre Brüder, nach allen Geschlechtern Issaschars, streitbare Männer, waren 87000, die Gesamtzahl der Verzeichneten. (Vergl. Kap. 5,1; Eig. nach der Erstgeburt im Geschlechtsverzeichnis verzeichnet; so auch später)
6
Von Benjamin: Bela und Beker und Jediael, drei.
7
Und die Söhne Belas: Ezbon und Ussi und Ussiel und Jerimoth und Iri, fünf, Häupter der Vaterhäuser, streitbare Männer; und sie waren verzeichnet: 22034.
8
Und die Söhne Bekers: Semira und Joas und Elieser und Eljoenai und Omri und Jeremoth und Abija und Anathoth und Alameth; alle diese waren Söhne Bekers;
9
und sie waren verzeichnet nach ihren Geschlechtern, Häupter ihrer Vaterhäuser, streitbare Männer: 20200.
10
Und die Söhne Jediaels: Bilhan; und die Söhne Bilhans: Jeusch und Benjamin und Ehud und Kenaana und Sethan und Tarsis und Achischachar;
11
alle diese waren Söhne Jediaels, nach den Häuptern (d. h. Stamm- oder Familienhäuptern; so auch Kap. 8,6. 10. 13. 28;9,9 usw.) der Väter, streitbare Männer, 17200, die zum Heere auszogen in den Streit. -
12
Und Schuppim und Huppim, die Söhne Irs. Huschim, die Söhne Achers.
13
Die Söhne Naphtalis: Jachziel und Guni und Jezer und Schallum, die Söhne Bilhas.
14
Die Söhne Manasses: Asriel, welchen… gebar; sein syrisches Kebsweib gebar (And. üb.: welchen sein syrisches Kebsweib gebar; sie gebar usw.) Makir, den Vater Gileads.
15
Und Makir nahm ein Weib, die Schwester von Huppim und Schuppim; und der Name ihrer (Eig. seiner) Schwester war Maaka. Und der Name des zweiten Sohnes war Zelophchad; und Zelophchad hatte nur Töchter.
16
Und Maaka, das Weib Makirs, gebar einen Sohn, und sie gab ihm den Namen Peresch. Und der Name seines Bruders war Scheresch; und seine Söhne: Ulam und Rekem.
17
Und die Söhne Ulams: Bedan. Das sind die Söhne Gileads, des Sohnes Makirs, des Sohnes Manasses. -
18
Und seine Schwester Hammoleketh gebar Ischhod und Abieser und Machla. -
19
Und die Söhne Schemidas waren Achjan und Sichem und Likchi und Aniam.
20
Und die Söhne Ephraims: Schuthelach; und dessen Sohn Bered, und dessen Sohn Tachath, und dessen Sohn Elada, und dessen Sohn Tachath,
21
und dessen Sohn Sabad, und dessen Sohn Schuthelach; und Eser und Elad. Und die Männer von Gath, die Eingeborenen des Landes, erschlugen sie; denn sie waren hinabgezogen, um ihre Herden wegzunehmen.
22
Und Ephraim, ihr Vater, trauerte viele Tage; und seine Brüder kamen, um ihn zu trösten.
23
Und er ging ein zu seinem Weibe, und sie wurde schwanger und gebar einen Sohn; und er gab ihm den Namen Beria, weil sein Haus im Unglück war.
24
Und seine Tochter war Scheera; und sie baute das untere und das obere Beth-Horon, und Ussen-Scheera.
25
Und sein Sohn war Rephach und Rescheph; und dessen Sohn Telach, und dessen Sohn Tachan;
26
dessen Sohn Ladan, dessen Sohn Ammihud, dessen Sohn Elischama,
27
dessen Sohn Nun, dessen Sohn Josua. -
28
Und ihr Besitztum und ihre Wohnsitze waren Bethel und seine Tochterstädte, und gegen Sonnenaufgang Naaran, und gegen Sonnenuntergang Geser und seine Tochterstädte, und Sichem und seine Tochterstädte, bis nach Gasa und seinen Tochterstädten.
29
Und in den Händen der Söhne Manasses waren: Beth-Schean und seine Tochterstädte, Taanak und seine Tochterstädte, Megiddo und seine Tochterstädte, Dor und seine Tochterstädte. In diesen wohnten die Kinder Josephs, des Sohnes Israels.
30
Die Söhne Asers: Jimna und Jischwa und Jischwi und Beria; und Serach war ihre Schwester.
31
Und die Söhne Berias: Heber und Malkiel; er war der Vater Birsawiths.
32
Und Heber zeugte Japhlet und Schomer und Hotham, und Schua, ihre Schwester.
33
Und die Söhne Japhlets: Pasak und Bimhal und Aschwath. Das sind die Söhne Japhlets.
34
Und die Söhne Schomers: Achi und Rohga, und Hubba und Aram. -
35
Und die Söhne Helems, seines Bruders: Zophach und Jimna und Schelesch und Amal.
36
Die Söhne Zophachs: Suach und Harnepher und Schual und Beri und Jimra,
37
Bezer und Hod und Schamma und Schilscha und Jithran und Beera. -
38
Und die Söhne Jethers: Jephunne und Pispa und Ara. -
39
Und die Söhne Ullas: Arach und Hanniel und Rizja.
40
Alle diese waren Söhne Asers, Häupter der Vaterhäuser, auserlesene, streitbare Männer, Häupter der Fürsten. Und ihre Verzeichneten zum Heeresdienst im Kriege: ihre Zahl war 26000 Mann.

1.Chronik kapitel 8

1
Und Benjamin zeugte Bela, seinen Erstgeborenen, Aschbel, den zweiten, und Achrach, den dritten,
2
Nocha, den vierten, und Rapha, den fünften.
3
Und Bela hatte Söhne: Addar und Gera und Abihud,
4
und Abischua und Naaman und Achoach,
5
und Gera und Schephuphan und Huram. -
6
Und dies sind die Söhne Echuds: (diese waren die Häupter der Väter der Bewohner von Geba; und man führte sie weg nach Manachath,
7
nämlich Naaman und Achija und Gera; dieser führte sie weg) er zeugte Ussa und Achichud. -
8
Und Schacharaim zeugte Söhne im Gefilde Moab, nachdem er Huschim und Baara, seine Weiber, entlassen hatte;
9
und er zeugte von Hodesch, seinem Weibe: Jobab und Zibja und Mescha und Malkam,
10
und Jeuz und Schobja und Mirma. Das waren seine Söhne, Häupter der Väter.
11
Und von Huschim zeugte er Abitub und Elpaal.
12
Und die Söhne Elpaals: Heber (O. Eber) und Mischeam und Schemer; dieser baute Ono, und Lod und seine Tochterstädte.
13
Und Beria und Schema (diese waren die Häupter der Väter der Bewohner von Ajalon; sie verjagten die Bewohner von Gath)
14
und Achjo, Schaschak und Jeremoth,
15
und Sebadja und Arad und Eder,
16
und Michael und Jischpa und Jocha waren die Söhne Berias.
17
Und Sebadja und Meschullam und Hiski und Heber,
18
und Jischmerai und Jislia und Jobab waren die Söhne Elpaals. -
19
Und Jakim und Sichri und Sabdi,
20
und Elienai und Zillethai und Eliel,
21
und Adaja und Beraja und Schimrath waren die Söhne Simeis. -
22
Und Jischpan und Heber (O. Eber) und Eliel,
23
und Abdon und Sichri und Hanan,
24
und Hananja und Elam und Anthothija,
25
und Jiphdeja und Pnuel waren die Söhne Schaschaks. -
26
Und Schamscherai und Schecharja und Athalja,
27
und Jaareschja und Elia und Sichri waren die Söhne Jerochams.
28
Diese waren Häupter der Väter nach ihren Geschlechtern, Häupter; diese wohnten zu Jerusalem.
29
Und in Gibeon wohnte der Vater (Vergl. Kap. 9,35) Gibeons, und der Name seines Weibes war Maaka.
30
Und sein erstgeborener Sohn war Abdon, und Zur und Kis und Baal und Nadab,
31
und Gedor und Achjo und Seker;
32
und Mikloth zeugte Schimea. Und auch diese wohnten ihren Brüdern gegenüber in Jerusalem, bei ihren Brüdern. -
33
Und Ner zeugte Kis; und Kis zeugte Saul; und Saul zeugte Jonathan und Malkischua und Abinadab und Esch-Baal.
34
Und der Sohn Jonathans war Merib-Baal; und Merib-Baal zeugte Micha.
35
Und die Söhne Michas waren Pithon und Melek und Tharea und Achas.
36
Und Achas zeugte Jehoadda; und Jehoadda zeugte Alemeth und Asmaweth und Simri; und Simri zeugte Moza,
37
und Moza zeugte Binea: dessen Sohn Rapha, dessen Sohn Elasa, dessen Sohn Azel.
38
Und Azel hatte sechs Söhne; und dies sind ihre Namen: Asrikam, Bokru und Ismael und Schearja und Obadja und Hanan. Alle diese waren Söhne Azels.
39
Und die Söhne Escheks, seines Bruders: Ulam, sein Erstgeborener, Jeghusch, der zweite, und Eliphelet, der dritte.
40
Und die Söhne Ulams waren tapfere Kriegsmänner, die den Bogen spannten; und sie hatten viele Söhne und Enkel, 150. Alle diese sind von den Söhnen Benjamins.

Tagesvers

Hiob 19:25Und ich, ich weiß, daß mein Erlöser lebt, und als der Letzte wird er auf der Erde stehen; (O. sich erheben, auftreten)