WITZE - Witze seite 2

Beitragsseiten

 


Der Freund ist das erste mal bei den Eltern seiner Freundin. Nach dem Essen verspührt er einen unglaublichen Drang zum... Furzen. Leise, aber hörbar lässt er einen fahren.
Darauf sagt der Vater zum Hund unterm Tisch: "Hasso!"
"Puh", denkt der neue Freund: "Der Alte denkt dass es der Hund war!" und lässt prompt noch einen fahren.
"Hasso!" ruft wieder der Vater.
Darauf folgt noch einer, aber ein verdammt lauter.
"Hasso!", sagt der Vater, "Geh weg, bevor der Typ dir noch auf den Kopf scheisst!


Geht eine Blondine in einen Laden und sagt zu dem Verkäufer: "Könnte ich bitte den Fernseher dort oben kaufen?"
"Nein, an Blondinen verkaufen wir nix!"
Einen Tag später kommt sie mit einer braunen Perücke wieder in den Laden und fragt den Verkäufer: "Könnte ich bitte den Fernseher dort oben kaufen?"
"Nein, an Blondinen verkaufen wir nix!"
Verwundert verlässt die Blondine den Laden und kommt am nächsten Tag mit einer blauen Perücke in den Laden und fragt wieder den Verkäufer: "Könnte ich bitte den Fernseher dort oben kaufen?"
Darauf antwortet wieder der Verkäufer: "Nein, an Blondinen verkaufen wir nix!"
Da fragt die Blondine: "Wieso wissen sie, dass ich eine Blondine bin, obwohl ich eine Perücke auf habe?"
"Ganz einfach", antwortet der Verkäufer "das dort oben ist kein Fernseher, das ist eine Mikrowelle!"


Im Unterricht fällt Fritzchen der Radiergummi runter. Er geht auf die Suche nach ihm.Da sagt der Lehrer: "Jetzt sprechen wir über Grabsteine!"
Er fragt Fritzchen: "Was würdest du auf meinen Grabstein schreiben, Fritzchen?"
Just in diesem Moment findet Fritzchen seinen Radiergummi. Er sagt: "Da ist er ja, der Drecksack!"


Fritzchen ist bei seiner Oma und lässt eine Tasse fallen.
Sagt die Oma: "Wenn du noch eine Tasse fallen lässt, gehst du raus!"
Fritzchen lässt noch eine Tasse fallen und geht raus.
Kommt die Mutter nach Hause und fragt: "Fritzchen, wieso stehst du denn draußen?"
Antwortet Fritzchen: "Oma hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!"


Erklärt der Lehrer: "Wörter die mit 'un-' anfangen bedeuten immer etwas schlechtes, wie z.B. Unfrieden oder unangenehm. Kennt ihr noch ein Beispiel?"
Fritz meldet sich und sagt: "Ich kenn noch eins: UNTERRICHT!"


Kommt das Häschen in die Bäckerei: "Haddu 100 Semmeln?"
"Nein, so viele Semmeln hab ich nicht." Am nächsten Tag wieder: "Haddu 100 Semmeln?"
"Nein, so viele Semmeln hab ich nicht."
Da beschließt der Bäcker am nächsten Morgen 100 Semmeln für das Häschen zu backen. Als das Häschen dann wieder kommt."Haddu 100 Semmeln?"
"Ja."
"Krieg ich zwei?

Drucken E-Mail