Das kleine Kätzchen

Das kleine Kätzchen
An einem kalten Sommerabend ging Lisa nochmal spazieren. Sie ging den Weg
entlang und hörte auf einmal ein rascheln. Lisa bekam angst aber trotzdem wollte sie
wissen was das war. Sie hörte es nochmal! Es war im Gebüsch. Lisa schlich leise
zu dem unbekannten Geräusch. Drück1e den Ast weg und sah ein
Zusammen gekauertes kleines Kätzchen. ,, Du bist ja eine süße!" sagte Lisa und nahm
das Katzenbaby vorsichtig auf den Arm. Lisa bemerkte das es eine kleine Wunde am
Vorderbein hatte und trug es schnell zu sich nach hause. Als sie Zuhause waren zeigte
Lisa das Baby ihren Eltern. Ihre Mutter sagte zu ihr : ,, Lisa, das Baby dürfen wir
nicht behalten. Es könnte jemand anderen gehören." Aber Lisa widersprach :
,, Aber wenn es doch noch so klein ist darf man es doch nicht raus lassen!" Lisas
Vater nickte und erwiderte: ,, Da hasst du schon recht Lisa. Wir können ja morgen
zum Tierarzt gehen und fragen ob es ein Chip hat oder Tätowiert wurde." Lisa zeigte
ihren Eltern auch die Wunde am Vorderbein. ,, Lisa du musst auch jetzt mal in den
Supermarkt gehen und etwas Futter für sie Kaufen.erteilte die Mutter Lisa. Und Sie
rannte sofort in den Supermarkt und kaufte Futter anschließend rannte sie wie der
Blitz nach hause. Und die Mutter, der Vater und Lisa fütterten zusammen das kleine
Kätzchen. Am nächsten Tag gingen Sie alle mit der Katze zum Tierarzt. Der Doktor
gab dem Katzenbaby eine Salbe für die Wunde, suchte nach einer Tätowierung und
Röntge sie um zu gucken ob sie einen Chip hat. Als er fertig war stellte er fest: ,, Die
Katze hat keinen Chip und wurde nicht Tätowiert. Ihr könnt sie Behalten!" ,,
JAAAA!!!" Rief Lisa ganz laut in die Praxis und drückte das Kätzchen ganz lieb an
sich. Bevor sie Zuhause waren kauften sie noch ein Fläschchen ein Katzenklo und
was zum spielen für sie. Zuhause hatten sie alles aufgestellt und das Katzenbaby
nochmal gefüttert. Dann sagte der Vater: ,, Hey Lisa willst du ihr einen Namen
geben? Oder sollen wir dass machen?oo ,, ICH!!" Rief Lisa noch mal und gab ihr den
Namen Nicky. So war Lisa mit Nicky für immer glücklich.

Drucken E-Mail